Historie | Kontakt | Impressum

Bodymotion-Fortbildungen

Bodymotion - geplante Fortbildungen in der Schweiz

Mit diesen Kursen bietet Ihnen PILATES Bodymotion an, Ihr Wissen mit Blick auf einen thematischen Schwerpunkt zu erweitern. Die Konzepte sind innerhalb des Bodymotion-Trainerteams entwickelt worden und werden von Bodymotion-Referenten vermittelt. Sie lernen die Pilates-Methode fächerübergreifend anzuwenden und Ihr Wissen und Ihren Erfahrungsschatz zu vertiefen. Diese einzelnen Module werden mit 7 bzw. 14 Stunden auf die geforderten 50 Unterrichtsstunden der Matwork-Serie angerechnet.

 



00 Allegro und Matte

 

In dieser Fortbildung bekommst du Ideen für das parallele Unterrichten von Matten und Allegro Übungen. So kannst du für jeden Teilnehmer auf dem Allegro noch einen auf der Matte in diner Stunde integrieren. Welche Übungen sind geeignet? Welche Matten und Allegro Übungen ergänzen sich? Was ist sinnvoller auf dem Gerät, was auf der Matte? Wie sollte so eine Stunde aufgebaut werden, damit sie sich leicht unterrichten lässt? All diese Fragen werden wir in dieser Tagesfortbildung klären. Ganz sicher begegnen dir an diesem Tag auch noch die eine oder andere neue oder bereits vergessene Variation und Übung für deine Pilates Allegro und Pilates Matten Stunden.


Termine/Anmeldung


22 Der Beckenboden - Unsere Tragende Mitte im Pilates Unterricht

 

Voraussetzung:

Eine gezielte muskuläre Ansteuerung unseres Beckenbodens ist willentlich möglich. Dennoch ist der bewusste Kontakt zu diesem besonderen Energiepotential unseres Körpers häufig verloren gegangen.
Unter Berücksichtigung von Schwangerschaft, Geburt und Rückbildung sowie allgemeinen Funktionen und Dysfunktionen durchleuchten wir in diesem Workshop die "Tragende Mitte" unseres Körpers.

Dabei werden durch kinästhetische Wahrnehmungsübungen, sensorische und motorische Stimulation sowie durch harmonisierende Atemtechniken die synergetischen Wirkungen von Kraft und Elastizität aufgezeigt.

Insgesamt soll das erarbeitete Repertoire in der Vielfältigkeit und Dynamik der Beckenboden-Aktivitäten einen erweiterten Umgang mit den 7 PILATES Bodymotion Prinzipien im professionellen Pilates Unterricht ermöglichen.

Termine/Anmeldung


29 Faszien Pilates - Die Dritte Dimension

 

Voraussetzung:

Faszien Pilates - Die Dritte Dimension ist ein Konzept, das aufgrund der hervorragenden Arbeit von Dr. Robert Schleip und Divo G. Müller entstanden ist. Dr. Schleips bahnbrechende Erkenntnisse auf dem Gebiet der Faszienforschung und das daraus gemeinsam mit Divo Müller erarbeitete Faszien-Fitness Training haben uns inspiriert, das PILATES Bodymotion-Repertoire weiter zu entwickeln.

Spielerisch und kreativ werden die Faszien Fitness-Prinzipien mit den PILATES Bodymotion-Übungen und –Prinzipien versehen. Eine neue Bewegungsqualität entsteht, die wir dem ganzheitlichen Verständnis des Kontinuums „Faszien“ verdanken. Der 6. Sinn wird besonders gefördert und gefordert. Fließende Eigendynamik und Kontinuität, sensitives Erspüren, feinste  Microkontraktionen bis hin zu raumgreifenden, formgebenden Bewegungen rücken Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit und Besonnenheit in den Vordergrund.

Zum tieferen Verständnis der faszialen Zusammenhänge wird zusätzlich die Arbeit von Tom Meyers mit seinem Buch Anatomy Trains angewandt. Myofasziale Meridiane – oder anatomische Zuglinien werden genutzt, um Faszien-Pilates Übungen noch mehr zu verdeutlichen. Gleichzeitig geben sie einen weiteren Impuls für neue und kreative Bewegungsfindung. Entstanden ist ein neues, innovatives, mit großem Potential versehenes Bewegungskonzept, das dem Trainer und Trainierenden eine wahrliche Bereicherung schenkt!

Termine/Anmeldung


27 Entspannter Schultergürtel mit Pilates

Voraussetzung:

Hauptursache von Nacken- und Schulterbeschwerden sind oftmals chronisch verspannte Muskeln, die im Laufe der Jahre die Fähigkeit verlernt haben, sich willkürlich zu entspannen. In diesem Workshop lernst Du die vielseitigen Hintergründe und Zusammenhänge kennen, die zu Verspannungen und Schmerzen führen. Vertiefe Dein Wissen über die Anatomie und Physiologie Deines Körpers und erfahre wie leicht es ist, den Körper von alten Verhaltensmustern zu befreien.

Entlaste Deine Schultern durch Achtsamkeitsübungen für Augen, Stimme und Kiefer und genieße das Gefühl eines "freien Nackens" durch eine sinnvolle Veränderung Deiner Bewegungsmuster.

Termine/Anmeldung


30 Strukturelle Pilates Integration (SPI)

Faszien spielen mittlerweile in der Bewegungswelt eine ebenso wichtige Rolle wie im Therapie-Bereich. Pilates bietet bekanntermaßen die Möglichkeit Bewegung und Therapie mit einander zu vereinen. Das fasziale Netzwerk wiederum ist das perfekte Medium, welches als Bindeglied im wahrsten Sinne des Wortes fungiert.
In der Strukturellen Pilates Integration (SPI) sollen Bewegungsmuster, vor allem jene, die unökonomisch auf den Körper wirken, an Hand der faszialen Zusammenhänge erkannt werden. In einem Body-Reading schulen wir den Blick für solche Muster. Ist der Klient „space-oriented“ oder „ground-oriented“? Ist der Gang elastisch und resilient oder plastisch und wenig federnd? Findet contra-laterale Bewegung von Schulter- und Beckengürtel statt oder bewegt sich die Wirbelsäule mit eher wenig Rotation?
Um solche Muster aufzuspüren, können wir zum einen fasziale Techniken nutzen, bei denen es um das Erspüren der unterschiedlichen Schichten im Körper geht. Durch leichtnachvollziehbare Druck- und Schubbewegungen mit den Händen sind wir in der Lage vermeintliche Verklebungen und Verspannungen zu lösen, um Elastizität in jenen Strukturen wieder herzustellen. Eine optimale Voraussetzung, um nun ein Pilates-Repertoire zusammen zu stellen, das sich noch effektiver und effizienter auf das Training Deines Klienten auswirkt.

Dieser Workshop wird Dir helfen Deinen Blick für den Körper in seiner Bewegung zu schulen, Deine Hände noch gezielter für die taktile Begleitung einzusetzen sowie bei der Zusammenstellung eines Pilates-Trainingsprogramms noch sicherer zu werden.

Termine/Anmeldung



35 MOTR® - More than a roller

 

MOTR® ist ein neues, einzigartiges Konzept, das die Vorzüge des Allegrotrainings mit denen des Trainings mit dem Foam Roller miteinander verbindet. Ein MOTR®-Training kann unterschiedliche Ziele verfolgen: Je nachdem wie man die Seilzüge, die an der Rolle befestigt sind, einsetzt, ist es kraftvoll-stabilisierend oder entspannend-mobilisierend und auch die Bodymotion- und Faszienprinzipien kommen nicht zu kurz.

Erlebe ein anspruchsvolles Ganzkörpertraining in acht Körperpositionen bei denen unterschiedliche Muskelpartien gezielt angesprochen werden. Du solltest über Pilatesvorkenntnisse verfügen, um das Training optimal nutzen zu können.

 

Voraussetzung:

Termine/Anmeldung

 


FORTBILDUNGSMODULE ZUR LANGFRISTIGEN ANERKENNUNG DES 1. DEGREES

04 Matwork Advanced Kurs

Voraussetzung:

Dieser Advanced-Kurs wird Sie mit fortgeschrittenen Übungen herausfordern und Ihr gesamtes Bewegungspotential eröffnen können. Durch regelmäßiges Training, in dem sie mit Hilfe der 7 Bodymotion Prinzipien neuro-muskuläre Bewegungsabläufe rekonditionieren, werden Sie in der Lage sein, diese anspruchsvollen Pilates-Übungen zu beherrschen. Ein weiterer Aspekt in diesem Seminar ist das choreographische Arbeiten. Hier werden Sie mit Hilfe besonderer „Tools“ lernen, Variationen zu finden, neue Übungen zu kreieren und mit abwechslungsreichen „Transitions“ Ihren Unterricht noch spannender zu gestalten.

Termine/Anmeldung

 


08 Kleingeräte, Methodik & Didaktik


Voraussetzung:

In diesem Modul feilen wir an einer zielorientierten Unterrichtsplanung. Wir analysieren die klassischen Pilatesübungen und erarbeiten gemeinsam verschiedene Wege, den Unterricht noch präziser auf die Bedürfnisse der Kunden abzustimmen und auch Ergebnisse und Erfolge abzurufen.

Hierzu bedienen wir uns einer Vielzahl von Kleingeräten, wie z. B. der "Foam-Roller", der Pilates-Ball, das Ballkissen. Dieser Kurs erweitert das Unterrichtsrepertoire und ermöglicht Stunden noch lebendiger und abwechslungsreicher zu gestalten.

Termine/Anmeldung


21 Dos and Don'ts

Voraussetzung:

An diesen 2 Tagen erhalten Sie Einblick in die Pathologie und Hintergründe der häufigsten orthopädischen Krankheits- und Beschwerdebilder sowie Systemerkrankungen wie Rheuma, Bluthochdruck etc. In Praxisteilen werden Indikationen und Kontraindikationen im Hinblick auf das Pilates Matwork- und Geräte-Training besonders verdeutlicht. Übungsmodifikationen mit Hilfe von Kleingeräten erlauben Ihnen bei individuellen Problemstellungen auf diverse Beschwerden Ihrer Kursteilnehmer besser eingehen zu können.

Termine/Anmeldung


29 Faszien Pilates - Die Dritte Dimension

 

Voraussetzung:

Faszien Pilates - Die Dritte Dimension ist ein Konzept, das aufgrund der hervorragenden Arbeit von Dr. Robert Schleip und Divo G. Müller entstanden ist. Dr. Schleips bahnbrechende Erkenntnisse auf dem Gebiet der Faszienforschung und das daraus gemeinsam mit Divo Müller erarbeitete Faszien-Fitness Training haben uns inspiriert, das PILATES Bodymotion-Repertoire weiter zu entwickeln.

Spielerisch und kreativ werden die Faszien Fitness-Prinzipien mit den PILATES Bodymotion-Übungen und –Prinzipien versehen. Eine neue Bewegungsqualität entsteht, die wir dem ganzheitlichen Verständnis des Kontinuums „Faszien“ verdanken. Der 6. Sinn wird besonders gefördert und gefordert. Fließende Eigendynamik und Kontinuität, sensitives Erspüren, feinste  Microkontraktionen bis hin zu raumgreifenden, formgebenden Bewegungen rücken Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit und Besonnenheit in den Vordergrund.

Zum tieferen Verständnis der faszialen Zusammenhänge wird zusätzlich die Arbeit von Tom Meyers mit seinem Buch Anatomy Trains angewandt. Myofasziale Meridiane – oder anatomische Zuglinien werden genutzt, um Faszien-Pilates Übungen noch mehr zu verdeutlichen. Gleichzeitig geben sie einen weiteren Impuls für neue und kreative Bewegungsfindung. Entstanden ist ein neues, innovatives, mit großem Potential versehenes Bewegungskonzept, das dem Trainer und Trainierenden eine wahrliche Bereicherung schenkt!

Termine/Anmeldung


06 Senior Pilates

 

Voraussetzung:

Pilates ist in seiner ganzheitlichen Ausrichtung eine Trainingsform, die nicht nur junge, sondern besonders auch ältere Kursteilnehmer fasziniert. In diesem zweitägigen Workshop erfahren wir mehr über die Bedürfnisse und Erwartungen der modernen "Best Ager". Welche methodischen und didaktischen Überlegungen muss ich anstellen, um diese Altersgruppe professionell und persönlich zu unterrichten. Dabei werden die klassischen Pilates-Übungen nach Ihrer "Seniorentauglichkeit" durchleuchtet und kreativ modifiziert. Kraft und Gleichgewichtsübungen haben das Potential, biologische Alterungsprozesse zu verlangsamen und diesen entgegenzuwirken. Die Schulung der reaktiven Fähigkeiten über Pilates Training dient der Sturzprophylaxe und leistet so einen großen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Lebensqualität und Autonomie älterer Menschen. Mit einem Koffer voller Anregungen zu Unterrichtsgestaltung für dieses Klientel und einem positiven Ausblick auf das "Active Aging dank Pilates" werden Sie nach diesem Wocheende hochmotiviert nach Hause fahren.

Termine/Anmeldung

 


MATWORK TRAINER AUSBILDUNG  - 2. DEGREE

 

30 Final Project Celebration - 2. Degree

Voraussetzung:

Zur Erlangung Ihrer Zertifizierung zum PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Matwork stellen Sie Ihr erarbeitetes Final Project in der Absolventengruppe vor. Wir wollen mit Ihnen diese höchste Matwork Qualifikation feiern, daher wird dies in einem festlichen Rahmen geschehen!

Termine/Anmeldung

 


Bodymotion - geplante Fortbildungen in Deutschland


 

28 Pilates und Körperpräsenz

Voraussetzung:

In dieser Fortbildung erkundest Du Deine eigene Präsenz in Körper und Stimme. Du wirst Deinen eigenen Körper-Raum in Dir erspüren, Deinen Bewegungs-Raum entdecken und den Raum um Dich herum erforschen. Ebenso wirst Du Dich mit der Verbindung von Atem und Deiner Stimme beschäftigen, denn die Stimme ist zu Klang gewordener Atem. Sei neugierig auf die neuen Töne, die in Dir verborgen sind. Was macht die Stimme mit Deiner Stimmung?

DPV-Anerkennung. Die Fortbildung wird in Hamburg und Köln angeboten.

Termine/Anmeldung