Ausbildungsstruktur

Eine Gesamtübersicht unserer Ausbildungsstruktur bietet dir die untenstehende Übersicht.
Kategorien

1st Degree

PILATES Bodymotion Trainer für Matwork

Voraussetzung:

  • Sehr gute allgemeine körperliche Fitness
  • Nachweis von mindestens 10 Pilates Trainingsstunden
  • Nachweis von anatomischen Grundkenntnissen oder Teilnahme am Seminar 17*
Module  Stunden
*17 Basic Anatomy
7 Stunden
01 Matwork Basic 14 Stunden
02 Matwork Beginner 14 Stunden
03 Matwork Intermediate 14 Stunden
18 Bodymotion Anatomy 14 Stunden
07 Practice Day 7 Stunden
   
Eigenes Training 30 Stunden
Eigenes Personaltraining 5 Stunden
Eigener Unterricht 20 Stunden
Hospitationen / Protokolle
5 Stunden
   
Gesamtstunden
123 Stunden
   
Final Exam
Klausur und Praxis, mit Bewertung der Bewegungsanleitung und –ausführung
Zertifizierung
PILATES Bodymotion Trainer für Matwork, Anerkennung des DPV / SPV


Zur langfristigen Anerkennung des 1st Degree müssen innerhalb von 4 Jahren nach dem Abschluss die Module 04, 08, 21 und 41 durchlaufen werden (siehe 2nd Degree). Diese Seminare können in beliebiger Reihenfolge gebucht werden.

2nd Degree

PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Matwork

Voraussetzung:

  • 1st Degree-Abschluss bei PILATES Bodymotion oder vergleichbarer Abschluss eines DPV/SPV-anerkannten Ausbildungsinstitutes.
Module Stunden
04 Matwork Advanced
14 Stunden
08 Methodik & Didaktik
mit Kleingeräten
14 Stunden
21 Do’s & Don’ts
14 Stunden
41 Faszien Pilates I
14 Stunden
   
Eigenes Training
25 Stunden
Eigenes Personaltraining 5 Stunden
Eigener Unterricht 30 Stunden
Hospitationen/Protokolle
10 Stunden
Fallstudie / Final Project
30 Stunden
   
Gesamtstunden 156 Stunden
   
Final Project Presentation Vortrag und Diskussionsrunde
Zertifizierung PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Matwork, Anerkennung des DPV / SPV


Die 2nd Degree Anerkennung ist dauerhaft gültig und wird auf der PILATES Bodymotion Homepage besonders gekennzeichnet.? 2nd Degree Absolventen können als Assistenten für die Matwork- Ausbildungsseminare ausgewählt werden.

3rd Degree

PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Studiogeräte

Voraussetzung:

  • 1st Degree-Abschluss
  • Modul 21 oder vergleichbarer Abschluss eines DPV/SPV-anerkannten Ausbildungsinstitutes?
  • Nachweis von mindestens 10 Allegro Reformer-Unterrichtsstunden
  • Nachweis von mindestens 10 Studiogeräte-Unterrichtseinheiten
Module Stunden
13 Allegro Reformer Beginner
14 Stunden
14 Allegro Reformer Intermediate 14 Stunden
15 Allegro Reformer Advanced
14 Stunden
   
09 Studio Beginner
14 Stunden
10 Studio Intermediate
14 Stunden
11 Studio Advanced
14 Stunden 
07-S Studio Practice Weekend
14 Stunden
   
Eigenes Training Allegro Reformer 20 Stunden
Eigenes Training Studiogeräte  30 Stunden
Eigener Unterricht Allegro Reformer
15 Stunden
Eigener Unterricht Studiogeräte 
30 Stunden
Hospitationen 35 Stunden
Fallstudie 30 Stunden
   
Gesamtstunden 263 Stunden
   
Final Exam
Fallstudie, Klausur und Praxis, mit Bewertung der Bewegungsanleitung und –ausführung
Zertifizierung:
PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Studiogeräte, Anerkennung des DPV/SPV – Höchste PILATES Bodymotion Auszeichnung
Gesamte Ausbildungszeit:
542 Stunden für Seminare, eigenes Training, eigene Unterrichtszeit, Hospitationen und Fallstudien

 

Seminarinhalte

In allen drei Ausbildungsserien umfassen die einzelnen Kurse sowohl theoretische als auch praktische Lerninhalte. Neben dem intensiven Training mit Ihrem eigenen Körper stehen Methodik, Didaktik, Anatomie und Bewegungslehre auf dem Programm. Aufbauende Fortbildungskurse mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wie dem Beckenboden, Senior Pilates, das Arbeiten mit Kleingeräten, den sogenannten Small Props, etc. ermöglichen dir dein Wissen stets zu vertiefen und „up to date“ zu bleiben. Ausführliche und bebilderte Skripte vereinfachen es die durchgenommenen Seminar-Inhalte effektiv zu erarbeiten und umzusetzen. PILATES Bodymotion versteht sich als pädagogisches Ausbildungskonzept, das Wert auf die Entwicklung deiner individuellen Lehrer- und Trainer-Persönlichkeit legt. Deine erworbenen Kompetenzen werden in den Seminaren durch eigene Unterrichtserfahrungen und schriftlichen Coaching-Bögen, die individuell für dich vom PILATES Bodymotion-Referenten ausgestellt werden, gefestigt.

Eigenes Training und Unterricht

Neben den zu belegenden Seminaren besuchst du mindestens 30 bis 50 Stunden Pilates Training aus der entsprechenden Serie. Weitere 20 Stunden wirst du eigene Unterrichtserfahrung sammeln, um den Umgang mit Kursteilnehmern beim Pilates Training zu vertiefen. Zudem bereiten diese Stunden dich optimal auf die PILATES Bodymotion Prüfung vor. Diese Stunden organisierst und unterrichtest du in eigener Regie.  

Study-Book, Protokolle und Final Project

Ein Study-Book wird dein ständiger Begleiter auf deinem Weg zu einem professionelle PILATES Bodymotion Trainer der jeweiligen Serie sein. Es wird dir helfen, die organisatorischen Belange zu ordnen, deine Termine zu planen und deine Stunden zu organisieren.

Während der Ausbildungszeit fertigst du in der Matwork-, Allegro Reformer- sowie Studiogeräte-Serie jeweils 5 Protokolle an, die unterschiedliche Themen aus den besuchten Trainingsstunden beschreiben sollen. Die verschiedenen Aspekte, die es zu analysieren gilt, stehen im jeweiligen Study-Book.

Das „Final Project“ beim Abschluss zum 2nd Degree Matwork Trainer schließt die Ausbildung zum PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Matwork ab. Hierbei wählst du das Thema selbst.

In der Allegro Reformer- und Studiogeräte-Serie wird die die Aufgabenstellung 4 Wochen vor Prüfungstermin von PILATES Bodymotion mitgeteilt.

Final Exam – 1st Degree

Die Prüfung zum Matwork Trainer 1st Degree umfasst einen schriftlichen Teil und einen praktischen Teil.

Uns liegt es am Herzen dich mit einem guten Gefühl durch das „Final Exam“ zu begleiten. Entsprechend sorgen wir für eine angenehme Atmosphäre und harmonische Stimmung während der Prüfungstage! Den genauen Ablauf teilen wir dir spätestens 2 Wochen vor Beginn mit. Noch am gleichen Wochenende erfährst du die Ergebnisse deiner praktischen Prüfung, die der Schriftlichen werden dir zeitnah mitgeteilt.

Final Project Presentation – 2nd Degree

Zum Abschluss deiner Matwork Trainer Ausbildung – 2nd Degree stellst du dein erarbeitetes Projekt in der Absolventengruppe vor. Wir wollen diese höchste Matwork Qualifikation gebührend mit dir abschliessen.

Ziel

Mit der bestandenen Prüfung in allen Bereichen schliesst du deine Ausbildung zum PILATES Bodymotion Trainer für Matwork 1st und 2nd Degree, Allegro-Reformer oder Studiogeräte erfolgreich ab!

Eine Gesamtübersicht unserer Ausbildungsstruktur bietet dir die obenstehende Übersicht.
Zur Begleitung deiner Ausbildung empfehlen wir dir gerne verschiedene Literatur.