Pilates Matwork 2nd Degree

MATWORK ADVANCED TRAINER AUSBILDUNG – 2ND DEGREE

Zur langfristigen Anerkennung des 1st Degree und zur Vervollständigung einer umfangreichen und holistischen Matwork Ausbildung sind die Fortbildungsmodule unserer 2nd Degree Ausbildung konzipiert. Hier wird das Matwork Repertoire in verschiedenen Bereichen ausgebaut, u.a. Advanced Matwork Bewegungsabläufe, Vertiefung der Unterrichtsmethodik und -didaktik, Einsatz von Kleingeräten, Krankheitsbilder und Kontraindikationen und der Einstieg in das Faszien Pilates Konzept.
Kategorien

04 Matwork Advanced

Voraussetzung:

  • Teilnahme am Matwork Intermediate 03 sowie Beherrschung dessen Übungen
  • Sehr gute körperliche Fitness, die es ermöglicht, Übungen im Fortgeschrittenen-Level umzusetzen

Dieses Advanced-Seminar wird dich mit fortgeschrittenen Übungen herausfordern und dein gesamtes Bewegungspotential eröffnen können. Durch regelmäßiges Training, in dem du mit Hilfe der 7 PILATES Bodymotion Prinzipien neuro-muskuläre Bewegungsabläufe rekonditionierst, wirst du in der Lage sein, diese anspruchsvollen Pilates-Übungen zu beherrschen. Ein weiterer Aspekt in diesem Seminar ist das choreographische Arbeiten. Hier wirst du mit Hilfe besonderer „Tools“ lernen, Variationen zu finden, neue Übungen zu kreieren und mit abwechslungsreichen „Transitions“ deinen Unterricht noch spannender zu gestalten.

08 Methodik & Didaktik mit Kleingeräten

Voraussetzung:

  •  Teilnahme am Matwork Intermediate 03 oder vergleichbare Pilates-Ausbildung

In diesem Modul feilen wir an einer zielorientierten Unterrichtsplanung. Wir analysieren die klassischen Pilates-Übungen und erarbeiten gemeinsam verschiedene Wege, den Unterricht noch präziser auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abzustimmen und auch Ergebnisse und Erfolge abzurufen. Hierzu bedienen wir uns einer Vielzahl von Kleingeräten, wie z. B. der Foam-Roller, der Pilates-Ball, das Ballkissen. Dieses Seminar erweitert das Unterrichtsrepertoire und ermöglicht Stunden noch lebendiger und abwechslungsreicher zu gestalten.

21 Do's and Don'ts

Voraussetzung:

  • Teilnahme am Matwork Intermediate 03 sowie Beherrschung dessen Übungen
  • Teilnahme am Bodymotion Anatomy 18 oder vergleichbare Kenntnisse

An diesen 2 Tagen erhältst du Einblick in die Pathologie und Hintergründe der häufigsten orthopädischen Krankheits- und Beschwerdebilder sowie Systemerkrankungen wie Rheuma, Bluthochdruck, etc. In Praxisteilen werden Indikationen und Kontraindikationen im Hinblick auf das Pilates Matwork- und Geräte-Training besonders verdeutlicht. Übungsmodifikationen mit Hilfe von Kleingeräten erlauben dir bei individuellen Problemstellungen auf diverse Beschwerden deiner Kursteilnehmer besser eingehen zu können.

41 Faszien Pilates I

Voraussetzung:

  •  Vorbildung in Bewegungs- und Körperarbeit

Faszien Pilates ist ein Konzept, das aufgrund der hervorragenden Arbeit von Dr. Robert Schleip und Divo G. Müller entstanden ist. Dr. Schleips bahnbrechende Erkenntnisse auf dem Gebiet der Faszienforschung und das daraus gemeinsam mit Divo Müller erarbeitete Faszien-Fitness Training haben uns inspiriert, das PILATES Bodymotion-Repertoire weiter zu entwickeln.
Spielerisch und kreativ werden die Faszien Fitness-Prinzipien mit den PILATES Bodymotion-Übungen und –Prinzipien versehen. Eine neue Bewegungsqualität entsteht, die wir dem ganzheitlichen Verständnis des Kontinuums „Faszien“ verdanken. Der 6. Sinn wird besonders gefördert und gefordert. Fließende Eigendynamik und Kontinuität, sensitives Erspüren, feinste Microkontraktionen bis hin zu raumgreifenden, formgebenden Bewegungen rücken Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit und Besonnenheit in den Vordergrund.
Zum tieferen Verständnis der faszialen Zusammenhänge wird zusätzlich die Arbeit von Thomas Myers mit seinem Buch Anatomy Trains angewandt. Myofasziale Meridiane – oder anatomische Zuglinien werden genutzt, um Faszien Pilates Übungen noch mehr zu verdeutlichen. Gleichzeitig geben sie einen weiteren Impuls für neue und kreative Bewegungsfindung. Entstanden ist ein neues, innovatives, mit großem Potential versehenes Bewegungskonzept, das dem Trainer und Trainierenden eine wahrliche Bereicherung schenkt!

Kategorien

29 Final Project Presentation – 2nd Degree

Voraussetzung:

  •  1st Dregee Abschluss
  •  Teilnahme an den Fortbildungsmodulen 04/08/21/41
  •  Eigenes Training 25 Stunden
  •  Entwicklung eines Final Projects

Zur Erlangung deiner Zertifizierung zum PILATES Bodymotion Advanced Trainer für Matwork stellst du dein erarbeitetes Final Project in der Absolventengruppe vor. Wir wollen mit dir diese höchste Matwork Qualifikation gebührend abschliessen.